Friseureinrichtungen – wie Farben auf Ihre Kunden wirken

Im Bereich Friseureinrichtung sind Farben, Formen und Licht die wichtigsten Gestaltungselemente. Sie sorgen für Atmosphäre und haben Einfluss auf die Stimmung und das Verhalten der Kunden. Gerade in Friseursalons ist es wichtig, dass sich die Kunden entspannen können und eine verkaufsfördernde Wohlfühlatmosphäre geschaffen wird. Um bei der Zielgruppe anzukommen, sollten Sie das Farbkonzept Ihres Salons genau ausarbeiten. Wir zeigen Ihnen, welche Wirkung Farben in Ihrem Geschäft haben können.

Farbtöne können unterschiedliche Empfindungen auslösen. Dabei kommt es nicht nur auf die Farbe an sich, sondern auf ihren Anteil, die Lichtverhältnisse und Kombination mit anderen Tönen an.

Farbe Wirkung Allgemeines
Weiß Rein, sauber, ordentlich, unschuldig, bescheiden, klar Weiß gehört wie Grau und Schwarz zu den unbunten Farben. Weiß – egal ob glatt oder glänzend – kommt nie aus der Mode und kann durch kräftige aber auch zarte Farben ergänzt werden.
Grau Nüchtern, sachlich, schlicht Grau ist eine Mischfarbe aus Schwarz und Weiß. Sie lässt sich sehr gut mit anderen Farben kombinieren.
Schwarz unaufdringlich, funktional, edel Schwarze Einrichtungsgegenstände wie Friseurstühle oder Rollhocker wirken elegant und vermitteln Seriosität.
Rot Belebend, stimulierend, aktivierend, warm, temperamentvoll, sinnlich Rot ist eine auffällige Farbe, die bei der Einrichtung als Impuls eingesetzt werden kann. Räume, die überwiegend rot gestaltet werden, wirken schnell unruhig.
Orange Lustig, locker, lebhaft, leicht, warm In Verbindung mit Braun weckt Orange Assoziationen an den Herbst. Orangene Möbelstücke wirken aufhellend und sind daher auch für dunkle Räume geeignet.
Gelb Kreativ, wach, warm, aufmunternd, sonnig Gelb ist die Farbe der Sonne und kann die Kreativität fördern. Durch Kombination mit gedeckten Farben wirkt sie freundlich und anregend.
Grün Beruhigend, naturverbunden, ruhig, harmonisch, erholsam, entspannend, friedlich Grün verbinden Menschen mit Frühling, Wäldern und Wiesen. Die Farbe sorgt für Ruhe und kann unter anderem gut mit Erdtönen kombiniert werden.
Braun Bequem, naturverbunden, gemütlich, ungekünstelt Braun ist eine Erdfarbe und vermittelt Bodenständigkeit und Tradition. Einrichtung in braun besteht häufig aus Naturmaterialien und wirkt gemütlich.
Violett Eitel, extravagant, ausgleichend, inspirierend Violett vermittelt ein beruhigendes Gefühl – ist aber auch eine mystische und auffällige Farbe. Sie lässt sich gut mit Weiß kombinieren und sorgt für eine edle Einrichtung. Zusammen mit Ockergelb oder Oliv strahlt es Extravaganz aus.
Blau Harmonisch, beruhigend, entspannend, friedlich Als Raumfarbe kann Blau schnell ungemütlich wirken. Ein kaltes Blau wirkt außerdem abweisend. Dezent eingesetzt strahlt es Ruhe und Entspannung aus.

 

Alle Farben gibt es in unterschiedlichen Schattierungen. Besonders auffällige und  gesättigte Farben, so genannte Signalfarben, stechen sofort ins Auge und setzen im Bereich Friseureinrichtung erfrischende Akzente. Mit einer Signalfarbe können Sie den Blick Ihrer Kunden lenken – zum Beispiel auf den Bereich der Frisierplätze. Allerdings sollten Sie Signalfarben zurückhaltend verwenden, denn bei übermäßigem Einsatz kann der Salon schnell kunterbunt, unruhig und unübersichtlich wirken.

Kinder lieben knallige Töne. Wenn sie sich auf diese Zielgruppe spezialisiert haben, können Sie bei Ihrer Saloneinrichtung sehr gut mit lebendigen Signalfarben arbeiten und so visuelle Überraschungen entstehen lassen.

Friseureinrichtung in warmen Tönen für ein wohnliches Ambiente

Warme Farben, wie zum Beispiel Rot- und Gelbtöne, wirken anziehend und  laden zum Verweilen ein. Sie vermitteln Gemütlichkeit und können genutzt werden, um eine Wohlfühlatmosphäre im Salon zu erschaffen. Möbel in warmen Nuancen wirken wohnlich. Warme Farben können außerdem die Einkaufslust steigern, weshalb man sie bei der Warenpräsentation im Salon einsetzen kann, um ein aktivierendes Umfeld zu schaffen.

  • Friseureinrichtung in schwarz
    Schwarze Friseureinrichtung

Besonders behaglich wirkt Braun. Die Farbe verbinden wir mit Natürlichkeit, weshalb sie sich hervorragend mit Naturmaterialien mischen lässt. Friseurtische aus Holz, Stühle aus Leder oder Rattan sorgen richtig kombiniert für eine elegante Saloneinrichtung. Natürliche Materialien und Farben lassen sich gut mit Grün- und Weißtönen kombinieren.

Tipp: Einrichtungsgegenstände in braun können Sie problemlos einsetzen. Als Deckenfarbe ist Braun allerdings weniger geeignet, denn es wirkt schnell beengend.

Durch geschickte Kombination Nuancen setzen

Wenn Sie bestimmte Bereiche Ihres Salons akzentuieren möchten, können Sie dies durch geschickte Kombination von hellen und dunklen Einrichtungsgegenständen tun. Eine helle Wandfarbe vergrößert außerdem einen Raum – eine weiße Decke öffnet ihn nach oben.

Grün oder Blau vermitteln eine entspannte Atmosphäre und sollen so die Kaufentscheidung, insbesondere bei teuren und beratungsintensiven Produkten, erleichtern. Doch je mehr Blauanteile eine Farbe hat, umso kälter wirkt sie. Kalte Blautöne können ein Gefühl von Abweisung vermitteln und sollten daher dezent eingesetzt werden.

Friseureinrichtung in hellen Farben für weibliche Zielgruppen

Wie bereits erwähnt sollte die Zielgruppe bei der Farbauswahl immer eine wichtige Rolle spielen. Wenn Ihr Salon auf den weiblichen Markt ausgerichtet ist, eignen sich helle und feminine Töne für die Inneneinrichtung. Gedämpfte  Farben sind zum Beispiel Koralle, Türkis, Lavendel oder Grün. Zu Pastellfarben passen weiße oder graue Töne und natürliche Materialien wie Holz sehr gut.

Empfehlungen aus dem Bertz Produktsortiment:

Ihre Einrichtung können Sie am besten harmonisch zusammenstellen, indem Sie Töne aus einer Farbskala wählen. Bertz als Ihr Partner im Bereich Friseureinrichtungen berät Sie gerne ausführlich über Einrichtungsgegenstände, ihre Materialien und Farben. Wir helfen Ihnen, in Ihrem Salon eine ganz besondere Atmosphäre zu schaffen, die Ihre Kunden begeistert.

Dieser Beitrag wurde in Im Salon veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.